Anwendungen

Der INRADIOS Vektor Demodulator ist ein Breitband-Quadratur I/Q Demodulator, welcher einen RF/IF Frequenzbereich von 400 MHz bis 4,4 GHz (optional bis 6 GHz) abdeckt. Die Ausgangsbandbreite des Demodulators liegt bei 390 MHz und kann für verschiedene Applikationen verwendet werden, wie Satellitenkommunikation, mobile Benutzereinrichtungen, Basisstationen, drahtloser Breitbandzugang und verschiedene Test-Equipments, damit ist er der Beste seiner Klasse. Der RX-Verstärker-Bereich von 70 dB kann in 0,25 dB Schritten eingestellt werden und ist voll digital steuerbar.

Zudem hat er einen NF von weniger als 6 dB, in dem Bereich IP1dB von 11,6 dBm und 29,7 dBm IP3 bei einer Normfrequenz von 900 MHz. Der INRADIOS Vektor Demodulator bietet einen hervorragenden Dynamikbereich an, welcher für anspruchsvolle Infrastrukturen mit direkten Anpassungen geeignet ist. Die unterschiedlichen RF-Eingänge besitzen eine Impedanz von 50 Ω.

Durch die ausgezeichnete Demodulationsgenauigkeit werden Amplituden und Phasen-Bilanzen von ~ 0,07 dB und ~ 0,2 ° erreicht, die digital weiter optimiert werden können. Die demodulierten IQ Differenzausgänge sind gepuffert und haben eine Spannungs-Umwandlungsverstärkung von ~ 7 dB. Die gepufferten Basisband-Ausgänge können ein peak to peak Signal von 1 V steuern (optional 2 V p to p).

Das vollsymmetrische Design minimiert Auswirkungen von Verfälschungen zweiter Ordnung. Der Verlust zwischen LO-Anschluss und HF-Port ist kleiner als -50 dBm. Der typische DC-Offset innerhalb der IQ-Ausgänge liegt bei 65 dBm. Verbesserungen können durch die Anwendung von zusätzlichen 10 MHz Referenztakten erreicht werden.

Als Input / Output-Anschlüsse kann man zwischen SMB oder MCX wählen. INRADIOS bietet außerdem Software- und HDL-Code-Beispiele an, mit denen eine vollständige Integration der INRADIOS Vektor Demodulatoren ermöglicht wird.

Funktionen

  • RF / IF-Frequenzbereich von 400 MHz bis 4,4 GHz(optional bis zu 6 GHz)
  • RX Verstärkung von 70 dB in 0,25 dB Schritten, voll digital gesteuert
  • 10 MHz Referenzeingang

RF Demodulator Funktionen

Definition der Funkfrequenz und Basisband-Schnittstelle

ParameterWerte
Frequenzbereich400 MHz bis 4,4 GHz(opt. bis 6 GHz) 
Bandbreite bis 390 MHz 
RF-Eingangs Impedenz 50 Ohm 
Eingangsleistung (CW) -70dBm bis -10dBm 
Eingangsleistungsschritte 0,25dB 
RX-Verstärker-Bereich 70dB 
Eingang IP3 30dBm bei 900 MHz, 28dBm bei 1900 MHz 
Eingang IP2 >65dBm bei 900 MHz 
Eingang P1dB 11,6dBm bei 900 MHz 
Grundrauschen 6dB 
Genauigkeit bei 900MHz Phase: ~0,2° 
Amplitude: ~0,07dB 
 Basisband-Ausgang1V peak to peak (opt. 2V p to p)
 Phasenrauschen-89dBc/Hz bei 10 kHz Offset von 2,2 GHz carrier
-114dBc/Hz bei 100 kHz Offset von 2,2 GHz carrier
-134dBc/Hz bei 1 MHz Offset von 2,2 GHz carrier
-83dBc/Hz bei 10 kHz Offset  von 4,4 GHz carrier
-110dBc/Hz bei 100 kHz Offset von 4,4 GHz carrier
-132dBc/Hz bei 1 MHz Offset von 4,4 GHz carrier
 Betriebsspannung+- 5V 
 Leistung4W
 Abmessungen112mmx78mmx12mm

Anwendungen

  • Satellitenkommunikation
  • Rapid Prototyping
  • Mobilbenutzereinrichtungen
  • Basisstationen
  • Drahtloser Breitbandzugang
  • Unterschiedliche Testgeräte

Produktbilder (1)