Anwendungen

Die Strahlungsmonitore RadMan 2LT und RadMan 2XT sind Warngeräte zum Schutz von Personen, die sich in Arbeitsbereichen mit erhöhter elektromagnetischer Strahlung aufhalten.  Das Gerät wird am Körper getragen und warnt den Benutzer rechtzeitig, bevor die zulässigen Grenzwerte überschritten werden.

Die aktuelle Feldexposition wird über LEDs in sechs Stufen von 5 % bis 200 % angezeigt. Die prozentangabe entspricht der Grenzwertausschöpfung eines Personenschutzstandards bezogen auf die Leistungsdichte. Wenn die Feldexposition 50 % überschreitet, wird ein lauter Alarmton erzeugt und das Gerät vibriert. Zusätzlich ist im oberen Teil des RadMan 2 eine helle Leuchtanzeige integriert, die aus unterschiedlichen Blickrichtungen gut zu erkennen ist und im Takt des Alarms rot blinkt. Eine zweite Alarmschwelle ab 100 % warnt noch eindringlicher und man sollte den Gefahrenbereich verlassen.

Seit Jahrzenten bewährt:

  • E- und H-Feld Überwachung
  • Patentierte Frequenzgangbewertung nach ICNIRP (Directive 2013/35/EU u. a.), FCC, SC 6
  • Datenrekorder
  • Isotrope Sensoren mit RMS und Puls Erfassung
  • Wetterfestes Design (IP65)

NEU und gegenüber RadMan 1 verbessert:

  • Frequenzbereich bis 8 GHz (LT) oder 60 GHz (XT)
  • Automatischer Sensortest
  • 800 Stunden Betriebszeit
  • Auffälliger Alarm: optisch, akustisch und Vibration
StrahlungsmonitorRadMan 2LTRadMan 2XT
SignalerfassungRMS / 1sRMS / umschaltbar 1s oder 30ms
Frequenzbereich E-Feld50 MHz - 8 GHz

900 kHz - 60 GHz (ICNIRP Modelle)

3 MHz - 60 GHz (FCC Modelle)

10 MHz - 60 GHz (SC6 Modelle)

Frequenzbereich H-Feld50 MHz - 1 GHz

27 MHz - 1 GHz (ICNIRP, SC6 Modelle)

3 MHz - 1 GHz (FCC Modelle)

Datenspeicher

Max. Anzahl d. Datensätze

2880 Ereignisse (48 Stunden)100.000 Ereignisse

Datenspeicher

Aufzeichnungsintervalle

1 Minute1s bis 6 Minuten
Betriebsdauer800 Stunden (Ladedauer ca. 8 Stunden)
Abmessungen165 mm x 47 mm x 31 mm
Gewicht185 g

Überwachung und Strahlungsmonitoring im Bereich Telekommunikation / Satellitenkommunikation, 
Rundfunk, Stromversorgung, Industrie und Medizin.

Ankündigung: Schulungen und Events 201923. Jan. 2019

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die CMV im Laufe des Jahres mehrere Roadshows zu...

mehr erfahren
Werkskalibrierung

Werkskalibrierung

Bei einer Werkskalibrierung werden nicht nur die Kenndaten überprüft. Eine umfassende Funktionsprüfung und kleinere, vorbeugende Wartungsarbeiten erhöhen die Zuverlässigkeit der Messgeräte und beugen möglichen Ausfällen vor.

mehr erfahren