Anwendungen

Das Communication System Monitoring (CSM) ist einer der wichtigsten Bestandteile jeder modernen drahtlosen Kommunikationsinfrastruktur. Bei der Satellitenkommunikation wird den Betreibern mithilfe des CSM ermöglicht Datensignale von Transpondern zu verfolgen und zu überwachen. Das CSM kann dabei helfen verschiedene HF-Parameter von Carriern zu messen die für die Qualität der jeweiligen SATCOM Verbindung ausschlaggebend sind.
Die INRADIOS Signalerfassung hilft bei der Identifizierung von benachbarten Satelliten-Interferenzen als Bewertung für Frequenzkoordinierungszwecke.
Das INRADIOS CSM kann bei Bedarf ganz individuell nach Kundenwunsch angepasst werden.
Das Programm bietet eine moderne grafische Benutzeroberfläche auf die innerhalb eines Netzwerks über TCP/IP zugegriffen werden kann.

Einige interessante Tutorials zu unserer CSM Software finden Sie zudem auf unserem YouTube Kanal.

CSM Topologie:

CSM Topologie

CSM Server:

Der INRADIOS CSM Server ist die zentrale Software-Komponente, die den Multi-User Zugriff auf mehrere Geräte verwaltet. Der CSM Server beinhaltet Gerätetreiber für verschiedene Remote Spektrumanalysatoren.
Die Datenerfassung geschieht ebenfalls über den CSM Server. Die erfassten Daten werden verarbeitet und an die entsprechenden CSM Desktop Instanzen weitergeleitet.

CSM Server steuert zentral die Zugriffe mehrerer User / Clients auf einzelne Geräte (Spektrumanalysatoren) und verwaltet den Datenzugriff über bandlimitierte Internetverbindungen mit hoher Latenz wie z.B. Satellitenverbindungen. CSM ermöglicht Fernadministration und kann mehrere Messungen parallel verwalten.
INRADIOS CSM Server

CSM Desktop:

Das INRADIOS CSM Desktop ist die grafische Benutzeroberfläche, welche auf die vom CSM Server bereitgestellten Daten zugreift und diese visuell darstellt. Das CSM Desktop bietet viele grafische Visualisierungsmöglichkeiten um schnell auf die Spektrum- und Signalmessungen zuzugreifen. Es können mehrere Messungen gleichzeitig verarbeitet und dargestellt werden. Dies ermöglicht gleichzeitige Signalüberwachung an einem einzigen Arbeitsplatz. Verschiedene Speicher- und Wiedergabefunktionen stehen zur Verfügung, welche zusätzlich ein verschlüsseltes Datenbankformat verwenden. Die CSM Desktop Software erkennt automatisch schlechte Internetverbindungen und passt die Datenkommunikation mit dem CSM Server entsprechend an. Alle grafischen Benutzerelemente sind vom Hersteller der verwendeten Spektrumanalysatoren unabhängig.INRADIOS CSM Desktop

CSM Stand Alone:

Die CSM StandAlone Variante ist für den Einsatz an einem einzelnen Rechner konzipiert und vereint die Funktion des CSM Servers und des CSM Desktops in einem einzigen Programm. Diese Lösung ist ideal für Anwendungsfälle, bei der nur eine einzelne Lizenz benötigt wird und somit auf die Multi-User- und Administrationsfunktionalitäten verzichtet werden kann. Es lassen sich weiterhin mehrere Geräte innerhalb eines Netzwerks verbinden, doch es kann nur ein User mit der Software arbeiten.

Funktionen:

  • Signalidentifizierung von SATCOM Signalen und terrestrischen HF-Kommunikationsstandards (DVB-S1, DVB-S2, SATCOM TPC, DECT, GSM, TETRA, WLAN a/b/g, weitere folgen in kürze)
  • Spektrumanalyse
  • I/Q-Signalerfassung
  • Gleichzeitige Leistungsmessung von mehreren parallelen HF Kanälen
  • Signalerfassung über definierte Zeiträume und Messintervalle
  • Signalspeicherung und Wiedergabefunktionen

Systemvoraussetzungen:

  • PC + Microsoft Betriebssystem (Windows 7 oder neuer)
  • Microsoft .Net Framework Version 4.5
  • 500 MB freier Speicherplatz
  • min. 1 GB RAM, 2 GB RAM empfohlen
  • LAN / WLAN Verbindung
  • USB Port (Optional)

Folgende Produkte aus unserem Portfolio können in Verbindung mit der INRADIOS Communication System Monitoring Software genutzt werden:

Produktbilder (7)