Prescale

Prescale

Prescale

Prescale, entwickelt von Fujifilm ist weltweit das einzige Material dieser Art, das in der Lage ist, Drucke zu messen. In Mikrokapseln eingebrachtes Färbematerial reagiert mit einem Farbentwickler und erzeugt rote Farbflächen auf dem Folienträger. Wenn Druck auf die Fujifilm Prescale Folie ausgeübt wird, entstehen rote Farbflächen. Die Farbdichte verändert sich mit dem aufgewendeten Druckniveau. Prescale Druckmessfolien sind in unterschiedlichen Empfindlichkeiten verfügbar. Es wird ein Druckbereich von 0,2Nmm-2 bis zu 300Nmm-2 abgedeckt. Das Auflösungsvermögen beträgt für alle Folientypen 0,1 mm.

Sie können den Druck, die Druckverteilung und das Gleichgewicht bestimmen. Die technisch hoch entwickelte Sonderfolienherstellung bei Fujifilm ermöglicht es, den extrem dünnen und belastbaren Prescale Folien zur Druckmessung herzustellen. (einlagige Filmfolie: 90 +/- 5μ; zweilagige Filmfolie: 110 +/- 5μ)

Bei dem Verfahren der Druckmessung mittels Fujifilm Druckmessfolien wird die Druckkraft durch die Intensität der Verfärbung der Druckmessfolie sichtbar. Bei diesem Verfahren der Druckmessung werden Fujifilm Prescale Folien eingesetzt Diese Druckmessfolien werden als ein- oder zweilagige Folien hergestellt.

Bei der einlagigen Folie befinden sich farbgefüllte Mikrokapseln und ein Entwickler auf einer Folienschicht. Unter einer definierten Druckbelastung platzen die Farbkapseln auf und verfärben die Folie, so dass die eingefärbten Bereiche als Maß für die Druckbelastung ausgewertet werden können.

Bei der zweilagigen Ausführung trägt die erste Folienlage eine Schicht unterschiedlich großer Mikrokapseln, die ebenfalls unter einer entsprechenden Flächenpressung aufplatzen und eine Flüssigkeit freigeben, die mit der hochempfindlichen Farbentwicklungsschicht der zweiten Lage reagiert und eine druckabhängige Rotfärbung hervorruft.

 

 Zweilagige / Einlagige Folien
Genauigkeit+/- 10% oder weniger (gemessen mit einem Densitometer bei 23°C, 65% relative Luftfeuchtigkeit (RH))
Empfohlene
Temperatur
20°C - 35°C
Empfohlene
Luftfeuchtigkeit
35% RH ~ 80% RH

 

Druckverteilung bei zusammengepressten Oberflächen, Getriebekästen, Turbinen, Ventilen, Pumpen, Hydraulikzylindern, Kompressoren usw.

  • Zur Bestätigung der gleichmäßigen Belastung zwischen zwei mechanischen Teilen;
  • Für den Entwurf von Dichtungen und Verfüllungen/Verdichtungen
  • Zum Test der korrekten Maschinenmontage
  • Zur effizienten Bestimmung der Position von Dehnungsmessern

 

Einsatz zwischen Zahnrädern

  • Zur Bestimmung der Druckverteilung auf Zahnrädern
  • Zur Bestätigung der gleichförmigen Kraftübertragung
  • Zur Erkennung von bestehenden Überschusskräften, die zu einem Zahnbruch führen können

 

Druckverteilung unter schwerem Gerät

  • Zur Bestimmung der Druckverteilung auf den Trägern/Auflagern für schweres Gerät
  • Zur Entwicklung von Reifenprofilen bei Automobilen

 

Druckkontakt und Druckmuster bei Bremsen und Kupplung, Walzenandruck bei Beschichtungsmaschinen, Papiermühlen, Druckmaschinen/Druckpressen etc.

  • Zur Bestimmung der Druckverteilung zwischen Walzen
  • Zur Regulierung des Walzenanpressdrucks
  • Zur Überprüfung des Abriebs bei Walzen
  • Zur Bestimmung des richtigen Wölbungsgrades

 

Druck zwischen Spritzgussformen

  • Zur Erkennung von Überdruck oder Abnutzung bei Spritzgussformen

 

Aufpralldruck

  • Zur Bestimmung der Druckverteilung bei Bruchtests für Verpackungen
  • Zur Auswahl von geeignetem Verpackungsmaterial

 

Druckverteilung bei Flachpressen zur Sperrholzherstellung.

 

Wicklungsdruck

  • Zur Messung der Druckverteilung
  • Zur Positionsbestimmung von Hohlräumen bei Tragflächen
  • Zur Bestimmung des Fußdrucks bei orthopädischen Untersuchungen

 

Beispiele von verschieden Anwendungen mit der Druckmatte MAT & LLW

  • Verbindungsdruck bei automobilen Innenraummaterialien
  • Anpressdruck auf Bremse
  • Sitzdruck auf einem Holzboden
  • Anpressdruck bei Treppenstufen
  • Kontaktdruck bei Verpackung
  • Anpressdruck bei Super-Niedrigdruck-Walzen/Pressen

 

Medizinische Anwendungen

  • Fußsohlendruck (zur Bestimmung von therapeutischen Wirkungen)
  • Messung des Hand/Fingerdrucks
  • Sitzdruck auf Rollstühlen (Vorbeugung von Druckstellen/Druckgeschwüren)
  • Kontaktdruck von accounterment

 

Sporttraining Anwendungen

  • Druckmessung am Startblock
  • Fuß-Anpressdruck auf Startteller
  • Druckmessung am Lauffuß

Obwohl Prescale Film bereits in zahlreichen Industrien eingesetzt wird, sind wir doch überzeugt, dass es noch nicht die Verbreitung gefunden hat, die ihr angemessen wäre. Derzeit werden Anwendungen in neuen Einsatzgebieten erforscht, und wir hoffen, dass die Einführung von Prescale Ihrem Unternehmen nutzen wird.

FUJIFILM Visualisierungs- und Auswertesoftware FDP-8010E.

Die Software FDP-8010E liefert Ihnen in Verbindung mit der Scannereinheit von Epson eine große Brandbreite an Auswertemöglichkeiten Ihrer Prescale Druckmessfolien. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse mit Hilfe von detallierten und facettenreichen Detailansichten, Druckauswertungen, Druckverteilungsdiagrammen und 3D-Ansichten darzustellen und entsprechend zu präsentieren.

 

 Systemkomponenten


Software FDP-8018E

Digitalisierung und Visualisierung der Druckmessfolien.

Epson Perfection Scanner

Epson Scanner mit einer Auflösung von 4800dpi x 9600 dpi.

 Kalibrierungsblatt

Justieren der Farbwerte für die genaue Softwareauswertung.

 

 Arbeitsabläufe / Schritte

Druckmessprüfung

Durchführung der Druckmessprüfung.

Scannen

Einscannen der Druckmessfolien.

Daten-Analyse

Analyse der eingescannten Daten mit der FDP Software 8010E.
» back to top